Ein Abenteuer oder Langeweile

Seite 3 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Fr 17 Feb 2017, 22:45

Voll konzentriert schaute Sareinoop den ersten Jäger an, der sich noch nicht rührte. Durch Telepartie wollte Sareinoop herausfinden, was für einen Angriff der Jäger machen wollte. Dadurch achtete er noicht auf seine hintere Deckung und bemerkte nicht, dass der Stab von Shauni sich seinem Kopf nährte. Mit voller Wucht traf er ihn an seinem Hinterkopf und es bildete sich eine dicke fette Beule.

Sareinoop:" Autschi! Mein Schädel. Verdammt Shauni, ich bin doch nicht unverwundbar. Meine Güte hat das wehgetan."

Der erste Jäger konnte sich das lachen nicht verkneifen und lachte aus tiefster Seele. Jedoch nicht deshalb, da Sareinoop Schmerzen hatte, sondern über diesen puren Zufall, dass ausgerechnet ihr Komplize getroffen wurde. Auch leicht verwundert schaute der zweite zuerst Sareinoop an und dann mit leicht eingeschüchterner Mimik zu Shauni, die leicht erötete, wegen dieser zufälligen Panne.
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 5959
Alter : 23
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Sa 18 Feb 2017, 13:49

,,Du hättest doch gucken können dass der Stab auf dich zukommt, argh dann halt anders!"
Sie nahm den Teil des Stabs, vollführte eine Art Stabhochsprung und versuchte mit einem Tritt einen der Jäger zu treffen, da einer gerade am Lachen war, und nicht auf die Umgebung geachtet hat, wurde er mit der Schuhsohle im Gesicht getroffen.

,,Ich hoffe, das hat weh getan!"
Shauni wich zurück, den Stab wieder in Angriffsposition haltend.
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 3913
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am So 19 Feb 2017, 01:01

Bei deisem Move schaute Sareinoop dumm aus der Wäsche. Er dachte vorher, dass er der einzige in seinem Bekanntenkreis ist, der sehr sportlich war. Der Jäger, der den Fuß in sein Face abgekriegt hatte kochte vor lauter Wut.

Jäger:" Na warte du kleine Göre! Wie kannst du es wagen mein Gesicht so zu verstümmeln. Eigentlich wollte ich nicht so grob werden, aber du kässt mir ja keine Wahl."

Er holte sein großes Gewehr raus und hielt sie in Richtung der bewusstlosen Eltern. Da Sareinoop anderweitig mit dem anderem Jäger beschäftigt war, wurde die Zeit immer knapper, dass den Eltern was angetan werden. Sareinoop bekam plötlich seine typischen Visionen, wenn was schlimmes demnächst passiert. Er realisierte es, legte den Jäger vorerst lahm und stellte sich anschließend von den Eltern.

Sareinoop:" Immer schön langsam du möchtegernhero. Bevor du dir deine Beute abholst, solltest du erstmal dich mit jemanden anlegen, der in deiner Gewichtsklasse ist. Aber ich warne dich! Wenn du schießt, kann ich es so umdrehen, dass du denn Schuss dan abkriegt. Also überlege es dir ganz genau, was du jetzt machst."

Sareinoop machte sich bereit in die Zeitmanipulation zu wechseln.
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 5959
Alter : 23
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am So 19 Feb 2017, 23:17

Shauni versuchte sich derweil den anderen Jäger vorzuknüpfen.

,,Entweder ihr verschwindet von hier oder ihr werdet es bereuen euch mit uns angelegt zu haben!" brüllte sie wütend.
Der zweite Jäger tat es jedoch dem ersten gleich und zog aus seiner Scheitel eine 9mm Pistole hervor, auf die beiden zielend.

Jäger 2: ,,Als ob du unsere Schüsse zu uns zurück schicken könntest du Zeitwächter, schlag dir deine Märchen mal aus dem Schädel!"

Während er das sagte, drückte er ab und die Kugel flog Richtung Flugtierbaby.

,,Sareinoop!"
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 3913
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Do 23 Feb 2017, 17:09

Sofort wandte sich Sareinoop zu dem zweiten Jäger, der auf die Flugtierbaby schießen wollte. Er presste seine Hände aufeinander und sofort blieb alles um ihn herum stehen. Da er unter Zeitdruck stand hatte er vergessen die Zeit bei Shauni und den Flugtierbabys weiterlaufen zu lassen. Es bereitete ihm immernoch Schwierigkeiten, bei bestimmten Personen die Zeit wieder laufen zu lassen. Also schob er die beiden Flugtierbabys zur Seite, damit der Schuß ins Leere traf, ging selber zur Seite und ließ die Zeit wieder für alle laufen.

Sareinoop:" Puh! Das war mehr als knapp. Ich hätte beinahe einen Herzinfakt bekommen. Ich sollte meine Visionfähigkeit erweitern, denn ich habe keine Vision darüber empfangen."

Der zweite Jäger empört und der erste Jäger umso mehr. Er lief zu seinem Kumpanen und gab ihm einen Schlag aufden Hinterkopf.

Jäger 1: "Sagmal wie doof kann man sein? Hast du deine Waffenschein in einem Spielzeugautomaten gewonnen? Das wird später noch richtig Konsequenzen für dich haben. Aber wir sollten hie rnicht die Zeit verschwenden und uns mit diesem Qürmern rumprügeln. Wir werden einfach in die Vergangenheit vor eurer Begegnung reisen und den Zeitwächter am Tor von Raum und Zeit umbringen. Dan wirst du hier Geschichte sein. Du bist schon so gut wie tot und wirst bald nicht mehr exestieren. Nie mehr wirst du die Zeit anderer Leute manipulieren können."

Dabei lachte der erste Jäger. Und verschwand mit seinem Kumpanen. Durch diese Aussage war Sareinoop unter Schock und fiel auf den Knien.
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 5959
Alter : 23
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Fr 24 Feb 2017, 10:03

,,Sag mir nicht, dass das möglich ist dass sie zu diesem Tor kommen? Das klang ziemlich nach... hey, ist alles in Ordnung?"
Shauni wandte sich zu Sareinoop und schüttelte ihn, damit er aus dem Schockzustand rauskommt.

,,Dann deute ich das mal als ja... wir brauchen ganz schnell einen Plan... Moment!"

Sie wühlte in ihrer Tasche, nahm ihr Notizbuch heraus und riss eine Seite von ab. Danach kritzelte sie drauf.

,,Das weißt du denke ich mal besser, wenn ich mich aber auf mein Bauchgefühl verlasse vermute ich, dass sie ein Gerät bei sich tragen was die Zeitreisen möglich macht."
Sie kritzelte die beiden Jäger mit einem Viereck angedeutet in der Hand auf das Papier. Dann deutete sie das Tor von Raum und Zeit an.

,,Wenn wir sie früher abfangen können, und das Gerät off Guard kaputt machen können, dann stecken sie doch fest und wir können sie gefangen nehmen!"

Nun kritzelte sie den Rest dadrauf, und sah Sareinoop an.

,,Versicher mir nur jetzt bitte, dass sie wirklich ein Zeitreisegerät haben..."
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 3913
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Sa 25 Feb 2017, 17:23

Sareinoop raffte sich wieder auf. Er schaute sich die Skizze ganz genau an. Danach versuchte er eine Vision von sich selber anzeigen zu lasssen und wurde auch fündig.

Sareinoop:" Ich habe gerade das Geschehnis vor Augen gehabt, wie sie mich umbringen werden. Und sie können tatsächlich mit einem kleinen Zeitreisegerät durch due Zeit reisen. Es ist etwa so groß wie mein Dimensionskasten. Sie wollen 3 Stunden vor unserem zusammentreffen ankommen. ALos heißt es, dass wir am besten einige Minuten davor da sein müssen. Aber das Zeitreisen kostet viel Kraft. Ich muss sehr sorgsam mit meiner Kraft umgehen, sonst komme ich nicht mehr in meine eigene Zeitebene zurück."

Sareinoop bat Shauni, seine Schulter zu berühren und beamte sie und sich selber zu der Zeit, bevor die Jäger diesen Plan ausführten. Sie waren angekommen und fanden Sareinoop meditierend vor dem Tor von Raum und Zeit.

Sareinoop:" Sobald ich die Aura der beiden Jäger in dieser Zeitebene aufspühre dürfen wir nicht von mich selber aus dieser Zeitebene entdeckt werden. Weil sonst könnten wir den ganzen Verlauf ändern und es kommt garnicht zu unserem Aufeinandertreffen. Bevor sie ihren Angroff ausführen können, müssen wir unbemerkt sie mit einem Hinterlist ablenken und unbemerkt sie dann selber umbringen. Kannst du gut schleichen, ohne entdeckt zu werden Shauni?"
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 5959
Alter : 23
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Do 02 März 2017, 23:29

,,Sehr schwer.... aber ich sollte es hinbekommen.. das Umbringen überlasse ich aber dir."

Sie streckte sich leicht und sah sich um.

,,Langsam hör ich Schritte... ich glaube, gleich ist es soweit"
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 3913
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Do 09 März 2017, 16:57

Sareinoop schloss seine Augen um den richtigen Augenblick zu erfahren, wann der Sareinoop aus dieser Zeit die Vision bekam. Er und Shauni mussten die Jäger vor der Visionswarnung ausschalten, denn das könnten den ganzen Geschichtsverlauf ändern oder auch verzögern. Es war nur eine Frage von Sekunden. Schnell öffnete Sareinoop seine Augen, breitete seine Arme aus, fing an zu leuchten und sofort blieb die Zeit bis auf Shauni, die Jäger und Sareinoop selber stehen. Die Jäger wunderten sich anfangs, weshalb die Zeit stehen blieb, aber hatten gleich darauf den Verdacht, dass die beiden Abenteurer ihnen auf die Schliche gekommen waren.

Sareinoop:" Okay Shauni, jetzt ist die Zeit stehen geblieben. Ich aus dieser Zeit kann jetzt keine Vision erhalten, das den Lauf der Geschichte verändern könnte. Du kannst die Jäger nun auf eine falsche Fährte locken und ich erledige dann den Rest. Entferne dich aber mit den Jägern so weit weg wie möglich, damit ich auch dieser Zeit nicht mitkriege. Weil wenn ich die Jäger umbringe, muss ich die Zeit wieder laufen lassen. Beherrsche nämlich kein Multi-Tasking."
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 5959
Alter : 23
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Do 09 März 2017, 17:52

,,Solange ich sie nur ablenken muss, ist alles gar kein Problem~"

Shauni raffte sich auf, nahm einen Stein aus ihrer Tasche und warf diesen in eine etwas entfernte Richtung der Jäger.

Jäger 1: ,,Was war das?"
Jäger 2: ,,Was war was? Ich hab nichts gehört, komm wir haben einen Job zu erledigen!"

Empört warf Shauni einen zweiten Stein, und traf einen Jäger damit am Kopf.

Jäger 1: ,,Autsch! Hier ist doch was faul!"
Jäger 2: ,,Stell dich nicht so an, sehen wir halt nach was da falsch ist."

Shauni warf einen dritten Stein in eine Richtung von diesem Sareinoop weg, in der Hoffnung sie würden drauf reinfallen.
Dann zeigte sie sich kurz und rannte so schnell sie nur konnte in die Richtung.

Jäger 1: ,,Da! Diese Göre war das!"
Jäger 2: ,,Hinter ihr her, sonst verhindert sie unseren Plan!"

Alles hing nun von Sareinoop an, denn Shauni hatte was rennen angeht nie gute Konditionen...
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 3913
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Fr 10 März 2017, 00:36

Sareinoop wartete so lange, bis Shauni und die Jäger genug weit weg wahren, damit Sareinoop aus dieser Zeitebene nichts bemerkt. Sofort ließ er die Zeit wieder laufen und teleportierte sich auf einen Vorsprung, der über Shauni udn den Jägern stand. Er ließ sich fallen und verwandelte seine LED-Fingerspitzen in Schwerter. Bevor er unten ankam, ham er einen Kräftigen Schwung, um die Schlagkraft zu erhöhen. Mit erfolg traf er die beiden Jäger und erstach sie auch von hinten.

Sareinoop:" Ich würde mal sagen, das hat ja geklappt wie geschmiert. Ich habe den richtigen Moment abgewartet, du hast sie perfekt weggelockt und ich habe wohl auch nicht davon bemerkt. Also das nenne ich mal Teamwork."

Die LED-Schwerter verwandelte er wieder zurück in seine Fingerspitzen und schaute danach zu Shauni.
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 5959
Alter : 23
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Fr 10 März 2017, 12:32

,,Haha, High Five!"
Fröhlich high fiveten die beiden, und Shauni ließ sich auf die Knie fallen um erstmal sich ausruhen zu können und zum anderen die Geräte der Jäger mitsamt Waffen in Besitz zu nehmen.

,,Nur für den Fall der Fälle... aber dieses Gerät sieht interessant aus... sowas hab ich noch nie gesehen. Relativ modern und doch..."
Sie musterte das Gerät etwas genauer.
,,Hm, wir sollten uns einen anderen Ort aufsuchen, ich glaube je länger wir hier verweilen desto mehr würde dein Ich aus dieser Zeit das glaube ich mitbekommen... oder so ähnlich.. falls das möglich ist... Zeitreisen Kopfweh!"
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 3913
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Sa 11 März 2017, 23:36

Sareinoop nickte. Er bat drum, das Shauni wieder seine Schulter anzufassen. Beide wurden wieder zu der Zeit der Berianer gebeamt, da sie das Problem noch nicht anz beseitigt hatten. Die Flugtiereltern waren wieder wach und wüteten durch die Gegend. Das Erdbeben wurde ausgelöst, und verbreitete bei dem Dorf der Berianer Angst und Schrecken. Die Zeitabenteurer waren ser verwundert.

Sareinoop:" Das ist aber komisch. Eigentlich habe ich meine Zeit eingestellt, wo ich theoretisch hingehöre. Aber irgendwas ist noch nicht ganz fertig gemacht worden. Wir haben doch die Jäger besiegt und die Flugtiere von ihnen befreit. Ich verstehe die Welt nicht mehr."

So langsam bekam Sareinoop vor lauter theorielosigkeit Kopfschmerzen und es drehte sich alles. Mit verwundertem Blick schaute er sich die Gegend an, die immer mehr zerstört wurde.
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 5959
Alter : 23
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Mo 13 März 2017, 11:17

,,A-aber was? Wir haben das doch verhindert!"

Shauni sah entsetzt zu, wie alles dem Erdboden gleich ging und hörte die schrillen Schreie der Berianer. Sie ballte ihre Hände fest zu Fäusten und sah Sareinoop an, der ebenfalls Fassungslos da stand.

,,I-irgendwas müssen wir doch tun können..."
Plötzlich rief jemand verzweifelt um Hilfe... der Stimme nach zu Urteilen war das das Dorfoberhaupt.

,,Sareinoop, schnell!"

Shauni rannte ohne nachzudenken in die Richtung woher der Schrei kam.
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 3913
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Di 14 März 2017, 21:59

Auch Sareinoop rannte hinterher. Auf dem Weg hin, erhielt er wieder eine Vision, blieb stehen und hielt Shauni fest.

Sareinoop:" Bleibe ganz kurz stehen!" *Nach oben zeig*

Durch das Erdbeben wurde soeben ein Baum umgestoßen, der sie beinahe getroffen hätte. Sofort kletterte Sareinoop auf den Baum und beobachtete die Flugtiereltern. Er wurde schlussendlich schnell fündig, weshalb das Chaos ausgelöst wurde. Ein anderer Jäger ritt auf einen der Eltern und quälte sie mit Elektrostößen, die durch ein Signal einer Fernbedienung ausgelöst wurden.

Sareinoop:" Das darf doch nicht wahr sein. Es muss irgendwo ein Nest geben. Das nimmt ja gar kein Ende mehr mit diesen Psychopatenjägern. Was zu viel ist, ist zu viel. Ich werde jetzt ein für alle mal die Zeittore voneinander trennen. Dan kann nurnoch ich durch die Zeit reisen und kein anderer."

Dabei zeigt Sareinoop eine sehr böse Gesichtsmimik und seine Neontattoos färbten sich in ein grelles auffallendes rot.
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 5959
Alter : 23
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Fr 17 März 2017, 11:18

,,Sareinoop! Beruhige dich! V-vielleicht sollten wir direkt an die Quelle gehen, ich mein... vielleicht..."

Egal wie sehr sie auch nur versuchte auf ihn einzureden, erreichte Shauni keine einzige Reaktion.
Der Boden rüttelte und rüttelte, es nahm gar kein Ende mehr.
Sie fiel aus ihrem Gleichgewicht raus und landete gegen einen Baumstamm.

,,Uff..."
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 3913
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Di 21 März 2017, 23:37

Vor lauter Wut bemerkte Sareinoop nicht, dass Shauni ihn beruhigen wollte und bekam auch die Idee mit der Quellensuche nicht mit. Empört flog Sareinoop nach oben zu den Eltern. Ohne sich Gedanken zu machen attackierte er den Jäger. Dadurch wurden die Flugtiereltern noch mehr provoziert. Durch dauerhaftes schunkeln wurde der Jäger vom FLugtiereltenrteil getrennt und fiel runter. Beim Fall stellte er den Regler auf das Maximum und beide Eltern bekamen einen sehr großen Elektroschock ab. Dabei fielen auch sie herunter.

Sareinoop:" Verdammt! Es kann aber auch gar nichts mehr wie geplant klappen. Dieser Schweinehund. Aber wie soll ich so schnell die FLugtiereltenr retten können. Die sind mir viel zu schwer, um sie sanft landen zu lassen. Ich hasse es, wenn ich mich zu sehr von meiner Wut leiten lasse und hinterher keinen Plan habe. Was mache ich bloß?"

Da Sareinooop unter druck stand und auch sehr aufgewühl und in Panik war, färbten sich die Neontattoos vom grellen Rot in ein helles Gelb.
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 5959
Alter : 23
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Do 23 März 2017, 10:12

Shauni sah, dass Sareinoop immer und immer mehr erzürnte. Zugleich dass er wahrscheinlich versehentlich die Flugtiere verletzt hatte, entsetzte sie ebenfalls sehr.
Langsam raffte sie sich auf, ging mit langsamen Schritten aufgrund des Aufpralls zu ihm und holte mit ihrer rechten Hand aus...

*KLATSCH*

,,VERDAMMT NOCHMAL BERUHIGE DICH!" Die Hand zitterte nachdem Shauni Sareinoop geschlagen hat, und ihr Hals kratzte da sie ihn so laut sie konnte angeschrien hat.
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 3913
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Fr 24 März 2017, 19:54

Sareinoop war nach der Ohrfeige von Shauni noch immer unter Schock. Es dauerte eine Weile, bis er sich wieder gefangen hatte. Als er wieder bei Sinnen war, knöpfte er sich den Jäger vor, der mit einem unauffälligen FLuchtversuch startete.

Sareinoop:" Ohne deine Kumpane und deiner Wenigkeit säßen wir alle hier nicht in dem Schlamassel. Ihr wollt wirklich Kohle von seltenden Sammlerexemplare verdienen? Dan sucht nach Edelsteinen oder Diamanten. Aber dieses Dorf und auch die Umgebung werdet ihr gefälligst in ruhe lassen und die Natur ihren freien Lauf lassen. Ohne euer eingreifen, würden die Berianer in der Gegenwart und auhc in der Zukunft exestieren. Also bewegt euren schlaffen Hintern weg von dieser Gegend und alle sind wieder zufrieden."

Der Jäger krümmte sich zwar vor Schmerzen aber konnte noch die Kraft aufbringen und den Elektroschocker an Sareinoops Hals richten.

Jäger:" Noch ein falsches Wort und deine Hauptschlagader wird den Stromschlag ins Herz befördern und dich lahm legen."
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 5959
Alter : 23
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Sa 25 März 2017, 22:01

,,Nicht wenn ich das verhindern kann!"

Shauni griff nach ihrem Kampfstab, rannte auf den Jäger zu und wollte ihn angreifen, allerdings richtete er den Elektroschocker auf sie und bekam etwas Volt ab.

,,AHH!" schrie sie vor schmerzen auf, ließ den Stab fallen und fiel auf die Knie.

Der Jäger lachte auf und wandte sich Sareinoop wieder zu. Als dieser gerade den Schocker an den Hals richtete, kam plötzlich ein Flugtier aus dem nichts und griff den Jäger an.
Nachdem er das Gerät fallen ließ, schnappte sich Shauni noch immer voller schmerz dies und versuchte sich trotz dessen langsam aufzuraffen.

,,A-aber... ihr kennt uns noch?" flüsterte Shauni zu eben diesen Flugtier und es krähte.
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 3913
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten