Ein Abenteuer oder Langeweile

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Fr 03 Feb 2017, 02:23

Sareinoop nickte. Er schloss die Augen und konzentrierte sich auf eine Vision, die ihm sagte, wann das Erdbeben ausgelöst wird und auch von wem. Endlich wurde das Rätsel gelöst und Sareinoop war einiges klar, weshalb die Berianer austarben.

Sareinoop:" Jetzt weiß ich alles! Das Erdbeben wird in 2 Stunden zuerst von riesigen Flugtieren verursacht, die laute Schalle von sich gaben und ein Tag später wurde das Erdbeben von einigen komischen Leuten aus der Zukunft verursacht. Aber ich muss noch rausfinden, was sie damit bezwecken wollen. Aber zu allererst müssen wir verhindern, dass die Flugtiere in 2 Stunden hier rumbrüllen und vorer herausfinden, weshalb sie es taten."

Sareinoop setzte sich auf einen abgetrennten Baumstam hin und meinte zu Shauni, dass sie abwarten, bis sich kleine erschütterungen bemerkbar machten und erst dann eingreifen sollten.
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 6714
Alter : 24
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Fr 03 Feb 2017, 14:59

Shauni setzte sich auf den Boden und lehnte sich an den Baumstamm.
Die beiden warteten, und warteten und warteten...

,,Flugtiere und komische Leute aus der Zukunft..." murmelte sie vor sich her, während sie Notizen in ihrem Buch machte.
,,Mich beunruhigt eher der zweite Grund... hast du vielleicht eine Theorie? Ich bin alles im Kopf durchgegangen, aber keineswegs fündig geworden..."
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 4668
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Fr 03 Feb 2017, 15:48

Sareinoop überlegte nochmal ganz genau und ging erneut die Vision durch, die bevorstand. Schließlich erkannte er etwas, was gar nicht in dieses Zeitalter gehörte.

Sareinoop:" Es sind Wesen aus der Zukunft. Sie sahen aus wie Jäger. Und sie taten es um Gegenstände und auch das zerstörte Land an Leute zu verkaufen. Sie wollen einfach Kapital in ihrer eigenen Gegend einbringen. Die haben doch nen Vogel. Einfach schwächere zu beklauen und dann wehrlose Ureinwohner danach umbringen, solche Leute verabscheue ich einfach. Ich könnte vor lauter Wut platzen"

Vor lauter Wut stampfte Sareinoop ganz laut, sodass die Ureinwohner es mitbekamen. Was wird nun geschehen?
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 6714
Alter : 24
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am So 05 Feb 2017, 20:36

,,Pssst! Sei leiser, sonst bemerken sie uns!"

Allerdings war es hierfür schon etwas zu spät, denn Sareinoop und Shauni wurden bemerkt.
Jemand kam sofort in ihre Richtung.
,,Schnell, tu einfach so, als wärst du durch das Aufstampfen verletzt worden!"

Sofort nahm Shauni seinen linken Arm und legte seine linke Hand auf ihre linke Schulter, um ihn ,,stützen" zu können.

,,Heda! Eindringlinge! Was wollt ihr!?" schimpfte ein Einwohner und zuckte sein geschnitztes Messer hervor.
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 4668
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Mo 06 Feb 2017, 01:51

Sareinoop ließ sich von Shauni stützen. Er tat so, als ob er verletzt wäre und erfand ein Alibie.

Sareinoop:" Wir sind vor einem Raubtier-Rudel geflohen und eines hatte mich an den Füßen verletzt. Durch das Stampfen wurden die Schmerzen schlimmer. Wir beide sind die letzten Einwohner unseres Dorfes. Alle anderen wurden umgebracht. Könnt ihr uns vllt. aufnehmen?"

Der Einwohner wurde misstrauisch, rannte zu seinem Volk zurück, berichtete davon und sprach sich mit seinen Kumpanen aus. Er kam mit zwei weiteren Einwohner auf Shauni und Sareinoop zu.

Einwohner:" Wir können euch nicht trauen, wir kennen euch nicht. Ihr werdet uns solange unter den Armen helfen, bis wir ein Urteil über euch haben. Ihr werdet immer beobachtet und versucht keine faulen Tricks. Nehmt die beiden in Gewahrsam und achtet auf sie."

Die beiden Einwohner packten Shauni und Sareinoop grob an.
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 6714
Alter : 24
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Di 07 Feb 2017, 21:46

,,Das können wir liebend gerne machen... aber ich mag es nicht grob angepackt zu werden... unser Stamm tat dies auch nicht..."

Nervös sah Shauni Sareinoop an, und nachdem die beiden zum Oberhaupt des Volkes gebracht wurden, wurden sie von ihm gebeten, sich zu setzen und ihm die Lage zu erklären wegen dem Tumult.

,,Es tut mir leid das zu hören... ihr könnt hier vorübergehend bleiben, jedoch bitte ich euch uns zu helfen."
Das Oberhaupt seufzte und sah die beiden an und verweilte für ein paar Minuten im Schweigen.
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 4668
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Do 09 Feb 2017, 01:35

Sareinoop wusste bereits, wobei der Oberhaupt Hilfe brauchte. Es war nicht das erste Mal, dass die Flugtiere viel Krawal an den Bewohner rauslassten. Er bat darum, von den beiden herausfinden zu lassen, wo der ursprüngliche krawal anfing. Bevor sie es jedoch tuhen konnte, wurden Shauni und Sareinoop eingewiesen, wie sie mit den Tieren umzugehen haben.

Einwohner: "Sie fühlen sich agressiv, wenn man selber aggresiv rüberkommt. Also nicht tuhen Tiere aufregen und bewahren ruhe. Sie freundlich solange ihr freundlich zu Tieren. Außerdem Leibgericht sind Berianer-Würmer, die verwenden als Köder wir."

Etwas verwundert schauten Sareinoop und Shauni, wegen der Aussprache des Einweisers. Jedoch wollten sie erstmal mehr über das Stamm erfahren und lebten sich einige Tage ein bis sie den Ursprung des Krawalls herausfinden möchten. Es vergingen viele Tage und Nächte und dan war es soweit. Mit vielen Ködern nährten sich Shauni und Sareinoop der Höhle der Flugtiere.

Sareinoop:" Die Höhle sieht ja unheimlich aus. Ich hätte mir vorher ne neue Unterhose anziehen sollen."
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 6714
Alter : 24
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Do 09 Feb 2017, 13:34

Shauni kicherte.
,,Ach so schlimm wird es schon nicht sein, da hab ich schon mehr Angst bekommen in einem Tempel... ich war so froh wieder das Tageslicht sehen zu können, das glaubst du nicht."

Plötzlich hörte man ein sehr lautes heulen.
,,Ich glaube, da sind unsere Freunde. Ich hoffe wir können sie gut genug zähmen."
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 4668
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Do 09 Feb 2017, 17:29

Kurz schluckte Sareinoop seine Nervosität runter, atmete einmal kräftig ein und aus und betritt mit Shauni im langsamen Schrittempo die Höhle. Das Heulen wurde immer lauter und kamen schließlich an. Die Jungen schienen sich zu streiten und bekämpften sich in der Höhle. Mit einem mulmigen Gefühl in der Magengegend nährte sich die beiden den Babyflugtieren und gaben ihnen einige Köder zu fressen. sie wurden hanz ruhig und machten sich sogar bei Shauni und Sareinoop auf den Schößen bequem.

Sareinoop:" Ist ja niedlich. Sie wollen wohl mit uns befreundet sein, sonst würden sie uns nicht so nahe kommen wollen. Jetzt mus ich an meine Kinder denken."

Dabei schaute Sareinoop zu Boden.
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 6714
Alter : 24
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Do 09 Feb 2017, 17:46

,,Ist denn alles in Ordnung mit deinen Kindern, du schaust so bedrückt." fragte Shauni ihn sanft und streichelte dabei ein Flugtierkind.
Das Flugtier krähte laut auf, es wollte wohl zeigen, dass es glücklich ist.
,,Ssssch, keine Sorge, alles ist in Ordnung Kleines! Deine Eltern müssen sich auch keine Sorgen machen, wir tun euch nichts, versprochen."

Gerade als Shauni die Eltern erwähnten, blitzten zwei Augen aus der Dunkelheit hervor.
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 4668
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Do 09 Feb 2017, 21:13

Sareinoop:" Keine bange ihr kleinen. Eure Eltern werden gleich wieder da sein. Und euch behüten."

Auch Sareinoop streichelte das kleine Flugtier unwandte sich wieder zu Shauni.

Sareinoop:" Da ich mich für die Pflicht entschieden habe, das ich über die Zeit wache, musste ich dafür mein Privatleben aufgeben. Ich darf keinen Kontakt wieder aufbauen. Meine Freunde und Familie musste ich aufgeben und verlassen. Seid 1 Jahr mache bin ich Zeitwächter und habe seitdem meine Kinder und meine Frau nicht mehr wieder gesehen. Ich vermisse sie jeden Tag."

Als die Augen hervorblitzten zeigten sich die Eltern. Sie sahen verunsichert und aggresiv aus, da sie sahen, dass ihre Jungen auf den Schößen von Shauni und Sareinoop lagen. Sie knurrten!

Sareinoop:" Ähm... cool, eure Eltern sind wieder da. Ihr habt euch ja wieder. Und ich weiß es sieht jetzt so aus, aber es ist nicht so. Wir wollten euch helfen und herrausfinden, weshalb ihr immer laute Schalle von euch gibt.Wir möchten euch nichts böses tun. Im Gegenteil, für Lebewesen wie euch würde ich alles riskieren, damit ihr glücklich seid."

Shauni und Sareinoop legten die Jungen zur Seite, standen auf und stellten sich vor den beiden Eltern der Flugtierbabys.
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 6714
Alter : 24
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Do 09 Feb 2017, 21:23

Trotz dessen dass Shauni etwas besorgt über Sareinoop's Situation war, konnte sie sich dadrauf nicht konzentrieren, sondern musste mit ihm versuchen die Eltern zu beruhigen.

,,Psst... wir wollen euch und euren Babys nichts tun... wir wollen euch nur helfen..."
Je genauer Shauni zu den Eltern sah, die langsam immer näher kamen, desto deutlicher wurde das Problem, weshalb die lauten Schalle überhaupt entstehen.
Die Eltern trugen metallische Halsbänder.

,,Ehrm... siehst du auch das, was ich sehe?"
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 4668
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Do 09 Feb 2017, 21:43

Sareinoop raffte sicha uf. Denn das private Problem kann er genau jetzt nicht besprechen oder behandeln. Auch er bemerkte die metallischen Halsbänder. Auch die passten nicht in diese Zeitebene. Bei seinen Visionen erkannte auch die EIngravierung an den Halsbändenr wieder. Es waren exakt die gleichen wie bei der Vision. Jedoch konnte man die Metallbänder nicht abnehmen, da sie sehr eng befestigt waren und auch die Flugtiere vor Schmerz alles einstürzen könnten. Sareinoop blieb nicht anderes übrig als die Zeit stehen zu lassen bis auch sich selber und auch Shauni. Nichts bewegte sich nicht mehr und alles wurde in grau dargestellt.

Sareinoop:" Das müsste uns dan gelingen die Bänder zu entfernen ohne, dass sie rumschreihen und alles womöglich einstürzen lassen. Hast du irgendwas, was die Metallbänder kaputt kriegt? Irgendwie ein kleines Schweißgerät oder was anderes?"
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 6714
Alter : 24
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Fr 10 Feb 2017, 13:06

Shauni wühlte in ihrer Tasche rum, und sah Sareinoop verdutzt an.
,,Warum zum Teufel sollte ich ein Schweißgerät mit mir herum tragen?! Ehrm... aber an sich ich habe nichts... auch nicht in meinen anderen Sachen."

Sie verschränkte die Arme und ging vorsichtig zu einem Elternteil, um das Halsband genauer unter die Lupe zu nehmen.

,,Hrm... da ist in der Mitte des Halsbandes etwas rotes... vielleicht sendet das die schrecklichen Signale? Riskieren diese kaputt zu machen möchte ich aber nicht..."
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 4668
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Fr 10 Feb 2017, 13:21

Sareinoop:" Hm! Wir müssne irgendwie das Signal stören. Dann kommen auch keine Impulse an. Aber mir fällt patuh auch nichts ein. Aber ch habe gerade nen Spalt entdeckt wo man eben das Metallband zumacht. Vllt. können wir das mit einer Haarspange oder sowas ähnlichem überlisten."

Aus seiner Hosentasche holte er eine Haarspange raus, die er damals in der Jugendzeit seiner Frau stibitzt hatte. Nach einigen Versuchungen löste sich das Metallband, gab es Shauni zum analysieren und machte in der Zwischenzeit das Metallband vom anderem Flugtier ab. Danach schaltete er den Zeitstillstand iweder ab. Die Flugtiere schauten überfragt und schriehen auch nicht rum. Als sie bemerkten das Sareinoop und auch Shauni die Metallbänder n der Hand hielten waren sie sehr erleichtert und dankten auf ihrer Weise ihnen für die Hilfe.

Sareinoop:" Das haben wir doch gerne gemacht. Wir können keine leidenen Lebewesen sehen. Und euren Kindern hätten wir auch nie was getan."
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 6714
Alter : 24
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Fr 10 Feb 2017, 14:01

Shauni wurde sofort von einem Flugtier überrannt.
,,Wuah!"

Damit sie wieder aufstehen konnte, gab sie diesem etwas von dem Futter was sie noch hatten.
Anschließend klopfte sie sich den Schmutz von ihren Klamotten und wandte sich den Halsbändern zu.

,,Hrm, sehr Moderne Standards haben sie. Extra für sowas gebaut... und... ein Firmenlogo... pack die Halsbänder aber eben in diese Dimensionstasche.
Shauni gab ihm die Halsbänder und holte sofort ihr Notizbuch hervor, um das Logo reinzukritzeln.
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 4668
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Fr 10 Feb 2017, 22:34

Als Shauni das Firmenlogo in ihr Notizbuch eingekritzelt hatte, packte Sareinoop beide Metallbänder in die Dimensionstasche. Da kein Signal mehr ankam, tauchten die Jäger aus der Zukunft in der Höhle auf. Sofort stellten sich die Flutiererltern vor den Jägern hin. Beide Jäger griffen nach ihren Elektroschockern und legten die Eltern lahm. Shauni und Sareinoop stellten sich nun vor den Jägern. Jedoch erkannten sich Sareinoop und die Jäger wieder.

Sareinoop:" Na sieh mal einer an. Ihr seid also die Übeltäter. Wollt ihr allen ernstes diesen Tieren udn auch den Ureinwohner ihr Zuhause wegnehmen nur um Kapital in euer eigenes Land zu ringen oder wollt ihr mir bloß Arbeit verschaffen, damit mir nicht am Tor von Raum und Zeit langweilig wird?"

Jäger1:" Schaut euch das mal an, der Zeitwächter höchst persöhnlich. Dies war deine letzte Zeitreise gewesen. Denn du bist schon so gut wie tot. Wir werden dich wie ein Wwildes Tier ausstopfen, dich als Aktraktion aufstellen und haufenweise Kohle für den alzuseltenen Zeitwächter kassieren. Und die Viecher hinter euch werden genau das gleiche Schicksal erleiden."

Die Babys bekamen große angst und zitterten am ganzen Körper. Die Wut war deutlich auf Sareinoops und Shaunis Gesicht geschrieben.
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 6714
Alter : 24
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Mo 13 Feb 2017, 13:42

Shauni zückte langsam ihren Kampfstab, baute ihn zusammen und richtete die Spitze auf einen Jäger.

,,Ihr seid das letzte! Wie könnt ihr das diesen Tieren nur antun? Sie haben euch nichts getan! Kümmert euch gefälligst um uns und lasst die Tiere aus dem Spiel!"
So viel Wut war in ihre Stimme geflossen, als sie den Stab nun in beiden Händen schützend vor einem Elternteil hielt.

,,Na los meine Lieben, flieht so schnell ihr nur könnt, wir kümmern uns um diese Typen!"

Jäger 2: ,,Ihr wollt euch mit uns anlegen? Dass ich nicht lache! Ihr habt keine Chance gegen uns, weder dieser Zeitwächter noch du Zuckerpüppchen!"

Als das letzte Wort fiel, war Shauni nur noch mehr angespannter und verzog ihre Miene.
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 4668
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Sareinoop_Neon am Fr 17 Feb 2017, 14:45

Auch die Mimik von Sareinop veränderte sich. Abgesehen von der Gesichtsmimik wurden seine Neontattoos am ganzen Körpeer in ein auffälliges Rot gehült. Er projizierte aus seinen Fingerspitzen seine LED-Schwerter und richtete sie aucha uf die Jäger.

Sareinoop:" Macht euch keine Sorgen, Shauni und ich kommen schon klar. Flieht lieber von hier, damit ihr nichts abkriegt."

Durch die LED-Schwerter wurden die Jäger geblendet und verschaffte den beiden Flugtierbabys einen Fluchtweg der Höhle raus. Ohne mit der Wimper zu zucken waren sie von der Höhle raus und Shauni und Sareinoop mussten bis auf die bewussten Eltenr keine große Rücksicht mehr nehmen.

Sareinoop:"Bist du bereit Shauni? Dan geht die Party jetzt richtig los."
avatar
Sareinoop_Neon
RP-Veteran
RP-Veteran

Anzahl der Beiträge : 490
Münzen : 6714
Alter : 24
Ort : Mobiusinsel

Benutzerprofil anzeigen http://jailsxcream.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von LiniChanMi am Fr 17 Feb 2017, 15:56

,,Ich mag zwar etwas eingerostet sein... aber bereit bin ich alle male!"

Sie setzte zum Angriff an, rannte los und versuchte den Jäger anzugreifen, der sie Zuckerpüppchen genannt hat.
Dieser jedoch wich gekonnt aus, griff sich ihren Stab und schleuderte diesen auf Shauni.

,,Ugh... verdammt.."

Jäger 2: ,,So leicht angreifen lass ich mich aber nicht, also bitte, da musst du schon mehr zu Bieten haben."

Sie nahm sich ihren Stab, teilte ein Stück davon weg und warf ihn auf gut Glück in die entgegengesetzte Richtung.
,,Ich hoffe das trifft ihm am Kopf."
avatar
LiniChanMi
RP-Anfänger
RP-Anfänger

Anzahl der Beiträge : 200
Münzen : 4668
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://amethystshimmer.deviantart.com/

Nach oben Nach unten

Re: Ein Abenteuer oder Langeweile

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten