Meine tolle Truppe^^

Nach unten

Meine tolle Truppe^^

Beitrag von Sonicfan am So 08 Jan 2017, 10:05

Name: Elke Kirsch Bruns
Spitzname: Ellki
Alter: 46
Rasse: Katze
Typ: Gewöhnliche Katze
Größe: 1 m
Gewicht: 40 kg
Geschlecht: weiblich
Familienstand: Geldstand: Sie lebt finanziell in einen recht guten Mittelfeld.
Mutter: Melanie Kirsch- Bruns hat schwarze, lange, strubbelige Haare, ein schmales Gesicht, große, braune aufgeweckte Augen, und trägt eine dunkelbraune Hose und einen Pulli, dunkelbraune Handschuhe und dunkelbraune Stiefel. Elke hatte ein gutes Verhältnis zu ihr. Ihre Mutter verfügte über keine magischen Fähigkeiten und starb an den Folgen eines schweren Autounfalls.
Vater: Dieter Kirsch- Bruns besitzt eine braune, Igelfrisur, besitzt ein rundes Gesicht, kleine, runde, bernsteinfarbene Augen und trägt ein blaues, lang-ärmliches Hemd mit weißer Quadraten, braunen Schuhen. Dieter besaß die Fähigkeit für kurze Zeit in die Träume anderer zu gehen und jene zu beeinflussen, ob seine Tochter dies kann ist noch unklar. Tochter und Vater hatten ebenfalls ein lockeres, gutes Verhältnis. Dieter war nach dem schweren Autounfall sofort tot.
Geschwister: Elke war ein Einzelkind.
Geburtstag: 16.07.
Geburtsort: Erde
Wohnort: Empire City
Gesinnung: gut
Speziallattacke: Elke kann in die Träume anderer Leute gehen, dies aber nur für eine kurze Zeit.
Hobbys und Talente: Elke liebt es das Fach Deutsch zu unterrichten. Sie liebt es außerdem zu lesen.

Persöhnlichkeit: :Elke strotzt nur so von fanatsiereichen, raffinierten Ideen. Sie kann auch etwas verspielt, anschmiegsam und hartnäckig sein, aber trozdem würde sie für ihre Freunde alles tun. Aufopferung während eines ausichtslosen, harten Kampfes steht für die Lehrerin sets an erster Stelle. Oberste Piorität hat auch, dass sie immer ihre Schüler glücklich sehen will, sollten diese einmal traurig sein, bricht dieser Anblick Elke das Herz und sie versucht den Traurigen mit all ihren zu Verfügung stehenden Mitteln aus seiner leichten Deprission zu locken. Wenn die tapfere Magierin sich ein Ziel gesteckt hat, will sie es wegen ihrer Hartnäckigkeit und wegen ihren Ehrgeiz, egal wie hoch dieses Ziel auch zu erreichen sei, auf jeden Fall strahlend mit Erfolg schaffen. Die Beamtin sorgt sich sehr um ihre Freunde, sollten diese also von Feinden bedroht werden, würde Elke alles unternehmen um ihre Freunde zu retten.
Mag:lesen, ihre Schüler unterrichten, den Unterricht vorbereiten, sich Geschichten für ihre Schüler ausdenken,Krähen, bunte Farben, Bälle, Frieden, Engel und ihre Klasse
Mag nicht: Verräter, Einsamkeit, Geheimnisse, Wasser und Pessimissten, Angeber
Stärken:Durchaltevermögen
- kann gut Texte verfassen
- kann gut argumentieren, wenn sie alleine mit ihrem Gegenüber ist, aber auch in einer Gruppe, in einer Besprechung fällt ihr die Argumentation leicht
- ihre Konzentrationsfähigkeit
- ihre Loyalität zu ihren Freunden
Schwächen: - ihr Dickschädel
- wenn etws nicht so klappt, wie sie das eigentlich wolte/ sich das anders vorgestellt hat setzt sie ihre eiserne, etwas wütend aussehende Maske auf, was bei ihr aber so gut wie fast nie/ sehr selten vorkommt
- vertraut fremden Menschen sehr schnell
- ist etwas naiv
hat Höhenangst

Aussehen: Haare: blonde, kurze, glatt gekämmte Haare
Augen: blaue, schmale, runde, kleine Augen
Gesicht: ovales Gesicht, kleines Grübchen am Kinn, welches lacht, wenn sie lacht,
Statur: schlank
Fellfarbe: rotes, glatt gekämmtes Fell

Gegenstände und Waffen: Elke kämpft mit einem Lineal, welches sie in ihrem bei sich habenden blauen Rucksack hat.


Geschichte: Elke genoss ihre Kindheit sehr, bis sie eines Tages ihre Eltern bei einem Autounfall verlor. Sie selber bleib daheim um für ihre Prüfung zu lernen, welche sie bestehen musste um Lehrerin zu werden, so wie ihre Mutter. Melanie Kirsch- Bruns sagte einmal zu ihrer Tochter, dass es es ihr größter Wunsch sei, wenn Elke in ihre Fußstapfen treten und an der Schule wo Elke unterrichtet wurde und wo Melanie auch unterrichtet wurde, ihre Berufung finden würde. Elke wollte diesen letzten Wunsch natürlich nach dem unerwarteten und viel zu schnell kommenden Tod erfüllen Nun untericht sie stolz ihre erste eigene Klasse.


Träume und Wünsche eure Charas:Die Beamtin will so lange wie möglich Lehrerin bleiben.

Name: India Kirsch- Bruns
Spitzname: Indi
Alter: 14
Rasse: Mensch
Typ: Mensch
Größe: 1,70 m
Gewicht: 45 kg
Geschlecht: weiblich
Familienstand: India lebt in einer guten Familie, halt eine durchschnitts Familie mit guten Geld.
Familie: Elke (Mutter, verschollen) Vater (dessen Name India vergas, warum weiß sie nicht mehr)
Geburtstag: 09.01.
Geburtsort: Lebach
Wohnort: Lebach
Gesinnung: gut

Hobbys und Talente: Gedichte schreiben, schreibt ihre Gedanken immer in ein Buch - was keiner lesen darf
Mag: ihre Freunde, das Fach Deutsch, Bücher, schnulzige Liebesgedichte, Abenteuerromane
Mag nicht: strenge Lehrer, Besserwisser, Regen, klates Wetter, den Winter, laute Rockmusik
Stärken: - bewahrt in heikelen Situationen einen kühlen Kopf
- kann gut zuhören und Ratschläge erteilen
- man kann sich ihr jederzeit anvertrauen
- kann gut den kleineren Kindern etwas vorlesen
- ihr Optimismus
- ist geschickt mit ihren Fingern
Schwächen: - kann nicht gut klettern
- kann nicht gut rechnen, deshalb wird sie ab und zu von ihren Klassenkameraden gehänselt
- wegen ihren Optimismus tappt sie desöfteren in eine Falle
-wenn jemand sie kritisiert wird sie eingeschnappt
- bekommt von Männer, welche in schwarzer Kleidung gehüllt sind, Zuckungen, als ob diese etwas mit dem rätselhafte Verschwinden ihrer Mutter zu tun haben sollen
- vergisst manchmal das Wesentliche/ Wichtige in einer Situation
Persöhnlichkeit: Sie ist gegenüber anderen sehr zurückhaltend und zieht sich selbst zurück. Sie geht lieber auf Distanz und beobachtet erst, ob sie demjenigen vertrauen kann oder nicht. Sie ist der typische Einzelgänger. India ist ein stolzer Mensch und hat hohe Erwartungen an sich selber.
Aussehen: Braune, lange gewellte Haare, Sommersprossen, blaue Augen.
Gegenstände und Waffen: India kämpft mit einem Schwert, welches sie in einen Tempel erst finden muss.
Besonderheiten: - will halt ihre Mutter finden xd

Geschichte: India wurde im Lebacher Krankenhaus geboren. Ihre Mutter verschwand einfach spurlos nach Indias Geburt warum sie dies tat weiß die gute Schülerin nicht. Ihr Vater kümmerte sich daraufhin um seine so glaubte er einzige Tochter. Mit 14 machte sich India auf um ihre Mutter zu suchen und zu finden. Durch einen unglücklichen Zufall gelangte sie nach Mobius, wo sie ein Mensch blieb. Nun ist will India so schnell wie möglich zurück zu ihrem Heimatplaneten, ohne zu wissen,dass sie ihrer Mutter ganz nah ist. Näher als jemals zuvor...
Aber Indias Gedächtnis wurde warum auch immer (diesen Grund weiß India nicht mehr) gelöscht.. nun streift sie einsam auf Mobius umher und will wissen wer sie ist...


Träume und Wünsche eure Charas:möchte ihre Mutter finden
- (danach)- will ihre Erinnerungen wiedererlangen um jeden Preis

Sonicfan
RP-Profi
RP-Profi

Anzahl der Beiträge : 607
Münzen : 7783
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Meine tolle Truppe^^

Beitrag von Sonicfan am Sa 17 März 2018, 10:06

( Charakter am 30.04.2017 geprüft und angenommen. Ich hatte nur vergessen ihn in diesen Therad zu stellen.)

Name:  Vanessa Brown (Vivamus)Vanitas
Alter:  14
Geburtsort:  Lebach
Geschlecht:  weiblich
Rasse:  Mensch/ Wölfin/ Sternenutzerin
Volk:  Menschen/ Wölfe/ Sterne

Waffen:  ihr Schwert Doom Bringer
Fähigkeiten:  als Mensch: treten und boxen, als Wölfin: mit ihren Krallen angreifen
Spezielle Fähigkeit: starke Magiern der Elemente, kämpft mit ihrem Schwert Doom Bringer, kann die Kraft der Sterne nutzen
Derzeitige Tätigkeit:  Schülerin
Freunde:  Veronique, Laura, Vivi, Bastian, Joel, Marco, Florian, Dirk, Fynn, Erkan, Aylin, Dieter, Elke, Sonic und seine Freunde
Feinde:  Doom und Dr. Eggman

Charakter:   nett, freundlich, hilfsbereit, ehrlich  würde für ihre Freunde alles tun, wird manchmal zickig, mürrisch und biestig
Schwächen:  sehr schnell eingeschnappt, wenn sie nicht bekommt, was sie will, eine Unterwürfigkeit ist festzustelllen, hat Schwierigkeiten, nein zu sagen, ab und an, wenn auch ehr selten, kann es vorkommen, dass sie vor Gefahren wegläuft, wenn sie zu groß und unüberwindbar scheinen

Stärken: Ehrgeiz in der Schule (will immer gute Noten haben), Ausdauer (im Sport und im Alltag),Hilfbereitschaft, fotografisches Gedächtnis
Mag: die Natur, Sonnenblumen, die kindliche Energie, die Farbe Rot, , Theater, Dramatik, Melodien ohne Gesang, Soundtracks, Märchenwelten und das Wunderland, Träumen, Frieden, Ehrlichkeit, Gerechtigkeit, Gleichgewicht, Toleranz, Offenheit, Freiheit, Abstraktes und Surreales, Spenden aus Mitgefühl und nicht aus Ansehen heraus, Stofftiere, Wärme, Ordnung, Intensität und Genuss, Taten statt Worte, Strategie, Meinungsfreiheit, faire Herausforderungen, Selbstständigkeit, , Bücher, offene/ehrliche Leute, Geschichten schreiben, ihre Fantasie einsetzen, wenn jemand sein ernsthaftes Interesse an ihr zeigt,
Mag nicht:  Neid, Egoismus, wenn jemand alles für sich haben möchte und nichts abgibt, Pessimisten, Mörder, Krieg, Gewalt, Gier, Lügen, Egoismus, Unterdrückung, Neid, Intoleranz, oberflächliches Denken, Lästern, Umweltverschmutzung, Krankheiten, den Tod, die Vergänglichkeit, Soaps jeder Art, Werbung, wenn Menschen nur für Spaß und Macht leben, verpflichtende Einladungen, Wackelkontakte, Kälte, Wartezeiten, Zeitdruck, Sensationspresse, Floskeln, wenn man bei Konflikten aus dem Raum geht, Musikbands mit zu allgemeinen Namen, Rechtfertigungen, sogenannte „Busenwunder“, , Baulärm, Schluckauf, Spoiler, Wettessen, Wahlversprechen, hohe Absatz- oder Stöckelschuhe bei Frauen, extrem krümelnde Backwaren
Kurze Story: Vanessa ist die Tochter von der Königin/Herrscherin der Sterne Mariel. Sie wird eines Tages zu deren Thronfolgerin werden. Als ihr Lehrer unter mysteriösen Ummständen nach Mobius verschwindet, gelangt sie durch ein Portal, welches in einem Labor steht ebenfalls dorthin, weil sie hoffte, die Wissenschaftler des Takamichis Labores könnten ihr helfen ihre Mutter zu finden, welche bei einem Autounfall, da war Vanessa 7 ums Leben gekommen sein soll. Doch nun 6 Jahre später, glaubt das Mädchen, dass ihre Mutter noch nicht tot sein kann und sucht sie verzweifelt. Auf Mobius angekommen wird sie wieder mit ihren Lehrer Dieter Biehl vereint und begegnet zum ersten Mal den Herrscher über das dunkle Mondreich  Oknar, nämlich Doom. Beide werden erbitterte Feinde, da Vanessa ihre Adelsfamilie, welche alle über die Kraft der Sterne verfügen, schützen will. Sie selbst ist eine Sternenutzerin, wahrscheinlich die Letzte auf der Welt/ ihrer Art  und bereit ihren Planeten  der Sterne, Baboria vor den dunklen Monden heldenhaft zu verteidigen.  Als einige Lehrer sowie Schulkameraden nach Mobius gelangen stellen sie sich tapfer einigen Bösewichten von Mobius. Doch der Kampf um die endgültige Herrschaft zwischen den dunklen Monden und den lichten Sternen steht weiterhin aus.

Sonicfan
RP-Profi
RP-Profi

Anzahl der Beiträge : 607
Münzen : 7783
Alter : 20

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten